BSG Einheit Sömmerda e.V.
willkommen im Verein

 




Unsere Sponsoren: Für weitere Informationen über unsere Sponsoren klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo.

Kontakt: Andreas Boger, Mail: Boger.andreas (at) googlemail.com

                 Jörg Dingeldein, Mail: Joerg.Dingeldein (at) gmx.de  

Training: Dienstag:     20:00 - 22:00 Uhr (Unstruthalle)

Herren I

Werdegang:                    

 bis 2008: Kreisklasse

 2008:       Bezirksklasse

 2012:       Landesklasse

 2013:       Bezirksklasse         

 2014:       Landesklasse

 2015:       Bezirksliga Nord      

 2018:       Bezirksliga Süd West

 

 




Spielplan 2018/19:

Datum            Zeit

Heim


Gast

Spielhalle

Ergebnisse

20.10.2018,   11:00

SV Creaton Großengottern           

-

BSG Einheit Sömmerda


0:3


Gothaer Sportfreunde 90

-

BSG Einheit Sömmerda


3:1

27.10.2018,   11:00

BSG Einheit Sömmerda

-

TC BW Eisenach/SV Wartburgst.

SH Gymnasium

3:0


BSG Einheit Sömmerda

-

Dorndorfer SV 03


3:0

03.11.2018,  11:00

FSV 1950 Gotha

-

BSG Einheit Sömmerda


3:1


Schmalkalder VV II

-

BSG Einheit Sömmerda


1:3

17.11.2018,  11:00

TSV Geisa/VfB 1919 Vacha

-

BSG Einheit Sömmerda


3:1

26.01.2019,  11:00

Dorndorfer SV 03

-

BSG Einheit Sömmerda


2:3

19.01.2019,  11:00

BSG Einheit Sömmerda

-

TSV Geisa/VfB 1919 Vacha

SH Gymnasium

3:0


BSG Einheit Sömmerda

-

SV Creaton Großengottern


3:0

02.02.2019,  11:00

Gothaer Sportfreunde 90

-

BSG Einheit Sömmerda


1:3


BSG Einheit Sömmerda

-

FSV 1950 Gotha


3:1

16.03.2019,  11:00

Schmalkalder VV II

-

BSG Einheit Sömmerda


0:3


BSG Einheit Sömmerda

-

TC BW Eisenach/SV Wartburgst.


3:0

Aktuelle Ergebnisse/Tabelle

Link zur Homepage TVV

Sömmerda distanziert beide Gegner auswärts mit 3:0!
Die Einheit-Volleyballer reisten zum letzten Saison-Spieltag nach Schmalkalden, um ihre Siegesserie (zuletzt 5x gewonnen) im Thüringer Wald nun noch zu veredeln.
Auf dem Papier schien das eine einfache Aufgabe zu sein. Der Tabellenführer aus Sömmerda traf schließlich auf den Letzten, den Schmalkalder VV II, sowie den Vorletzten der Liga, die SG Eisenach. Aber Sömmerda musste auf  zwei wichtige Außenangreifer verzichten und war gezwungen einiges umzustellen. Die neue Formation konnte sich im Training schon gut aufeinander einstellen und so ging das Einheit-Team dennoch gut vorbereitet auf die letzte Auswärtsreise.
Sömmerda sollte an diesem Tag einen beeindruckenden Saison-Endspurt hinlegen. Weder Schmalkalden noch Eisenach konnten den Einheit-Volleyballern auch nur annähernd einen Satz streitig machen. Mehr als 17 Punkte in einem Satz waren für keines der Teams drin. Eisenach schien noch gar nicht richtig wach, als Sömmerda sie in einem Rekord-Satz von 25:4 in alle Einzelteile zerlegte. In allen anderen Sätzen spielten beide Gegner an sich ganz guten Volleyball, machten es aber den Einheitlern immer wieder durch zu viele eigene Fehler zu leicht. Sömmerda erzwang eben jene Fehler auch gekonnt durch eine kompakte Abwehr und einer beeindruckenden Präsenz am Netz. Diese Präsenz fand ihren Höhepunkt im letzten Satz, als Zuspieler Kai Ludwig, kleinster Spieler auf dem Feld, Eisenachs Hauptangreifer, größter Spieler auf dem Feld, grandios im Einer-Block weg nahm.
Auch das Zusammenspiel zwischen Zuspieler Stefan Köhler und Mittelblocker Peter Moll war wieder mal eine Klasse für sich. Mittelblocker Carsten Fiedler erwischte ebenfalls einen sehr guten Tag. Im Außenangriff gab es etwas Personalnot, zumal Jörg Dingeldein mit Schulterproblemen seit längerem nur als Libero fungieren konnte. Matthias Fischer und Karsten Schmidt zeigten aber auch im Außenangriff, dass sie universell einsetzbar sind und lieferten 2 starke Spiele.
Einheit Sömmerda thront somit auch nach dem eigenen letzten Spieltag ganz oben in der Bezirksliga. Verfolger Sportfreunde Gotha hat aber noch 4 Spiele offen und muss für den Meistertitel 3 davon gewinnen. Die nächsten 2 Wochen bleiben also spannend, auch wenn Sömmerda selbst nicht mehr ans Netz darf.

Bericht: Jörg Dingeldein